RICO spendet 7000 Euro an das Kumplgut

14. Januar 2019

„Die Mitarbeiter/innen spenden – wir verdoppeln.“

Seit mehreren Jahren engagiert sich RICO vor allem für die Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder. „Jedes Jahr zu Weihnachten werden bei uns im Betrieb Spenden gesammelt. Die Firmenleitung verdoppelt dann alles, was in der Spendenbox gelandet ist. Dieses Jahr haben wir uns dafür entschieden, die Spenden an das Kumplgut zu übergeben“, beschreiben Elke Zahrer und Arno Pellinger ihren Dienst an der guten Sache. Die Beiden sind Mitarbeiter bei RICO und organisieren jedes Jahr die Spendenaktion. „Wir waren beim Kekserlmarkt und haben uns davor persönlich ein Bild gemacht. Es hat uns beeindruckt, mit welchem Engagement am Kumplgut geholfen wird.“ Auch die RICO-Lehrlinge waren 2018 bereits aktiv. Gemeinsam haben sie über 46 Kilo Kekse für den Kekserlmarkt gebacken.

Das Kumplgut in Buchkirchen wird vom Verein EMOTION betrieben und ermöglicht Familien mit krebs- oder schwerkranken Kindern im Alter von 0 bis 14 Jahren einen 14-tägigen kostenlosen Erholungsurlaub pro Jahr auf dem Erlebnishof. „Wir freuen uns sehr, dass wir im Namen der RICO Belegschaft, sowie der Firma RICO einen Scheck in der Höhe von € 7.000,-- übergeben durften“, berichten Zahrer und Pellinger.

 

www.kumplgut.at


RICO spendet 7000 Euro an das Kumplgut