Kunststoffformgeber/in

Während des praktischen Teils deiner dreijährigen Ausbildung wirst du in verschiedenen Abteilungen eingesetzt. Daneben besuchst du die Berufsschule. Hier werden auch wirtschaftliche Fächer unterrichtet und du erhältst Sicherheit im Umgang mit IT und Geschäftskorrespondenz.

Am Ende der Ausbildung legst Du eine schriftliche und mündliche Prüfung bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer ab und erhältst ein Abschlusszeugnis der Berufsschule.

Während deiner 3-jährigen Ausbildung lernst Du alles rund um den Kunststoff sowie den Einsatz der komplexen Fertigungsanlagen kennen: Dein Job wird es sein, aus einem Granulat oder einer Paste Kunststoff zu erzeugen. Durch Erhitzen werden daraus Teile für z. B. Automobilindustrie oder Haushalt hergestellt. Du erhältst Expertenwissen, wie du den Produktionsprozess zu steuern und zu überwachen hast. Du bist für die laufende Qualitätskontrolle verantwortlich. Und du veredelst die Kunststoffe je nach Kundenwunsch.

Ausbildungsinhalte
  • Du sammelst Erfahrung in der Be- und Verarbeitung von Kunststoffen
  • Du lernst alles über Werk- sowie Hilfsstoffe direkt von den Profis.
  • Wir machen dich zum Experten in der Veredelung von Kunststoffen
  • Du kannst effizient Arbeitsabläufe planen und steuern
  • Du kennst dich mit Werk- und Hilfsstoffen aus
  • Sicherheit geht immer vor! Du wirst mit den Sicherheitsstandards bestens vertraut.
  • Zu guter Letzt bedienst du hochtechnologische Anlagen und überprüfst sorgfältig die Qualität der gefertigten Bauteile.
  • Bei RICO durchläufst du alle Fachbereiche und wirst so intensiv auf die spannenden Herausforderungen des späteren Berufsalltags vorbereitet.

Dein Profil:

  • Du hast die Pflichtschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Hast du die HTL vorzeitig abgebrochen? Du bist ein Praktiker!
  • Du bist technisch interessiert und arbeitest gern handwerklich.
  • Wenn du etwas anpackst, dann handelst du umsichtig und sehr sorgfältig.
  • Du bist flexibel und offen, Neues anzufangen
  • Du hast Freude an der Arbeit im Team und zeichnest dich durch Fleiß und Hilfsbereitschaft aus.

Wir bieten:

  • eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung mit Verantwortung und Zukunft
  • solides, sicheres Unternehmen mit hoch qualitativen Produkten und Maschinen
  • ein modernes Arbeitsumfeld – immer am neuesten Stand der Technik
  • qualifizierte Betreuung innerhalb der Fachabteilungen
  • langfristige Karrieremöglichkeiten bei RICO nach der Lehrzeit
  • außergewöhnliche Benefits für Lehrlinge, z. B. Lehrlingsclub
  • Lehrlingsentschädigung im 1. Lehrjahr EUR 568,52 und Prämien für besondere Leistungen

 

Du bist verlässlich? Du willst Verantwortung übernehmen? Und du arbeitest gerne im Team?​

Dann wollen wir dich kennenlernen.​ Wir machen dich fit für deine berufliche Zukunft. Steig ein in ein sicheres und stetig wachsendes Unternehmen mit hervorragenden Perspektiven. Investiere in deine Zukunft und bewirb dich jetzt!

Weitere Möglichkeit:
Lehre UND Matura – Vorbereitungskurse und Prüfungen kostenlos

Wir unterstützen dich dabei!

  • Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Lehre und zusätzlich vier Prüfungen erlangst du die Berufsmatura (Berufsreifeprüfung). Diese öffnet dir den Zugang zu Universitäts- und Fachhochschulstudien.
  • Die Berufsmatura besteht aus vier Teilprüfungen:
    Deutsch (schriftlich und mündlich), Mathematik (schriftlich), eine lebende Fremdsprache (schriftlich oder mündlich) und ein Fachbereich (schriftliche Prüfung oder Projektarbeit und mündliche Prüfung). Der Fachbereich ist ein Thema aus deinem Lehrberufsfeld.
  • Die Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung erfolgt in Vorbereitungskursen, die von WIFI, bfi, Volkshochschulen, Berufsschulen oder berufsbildenden höheren Schulenl (HTL, HAK, HLW) angeboten werden. In solchen Lehrgängen können auch die jeweiligen Teilprüfungen abgelegt werden.
  • Du kannst bereits ab dem 1. Lehrjahr beginnen, an kostenlosen Vorbereitungskursen teilzunehmen.
  • Drei der vier Teilprüfungen können bereits während der Lehre abgelegt werden.
  • Zur vierten und damit letzten Teilprüfung kann man nach erfolgreichem Lehrabschluss, aber nicht vor dem 19. Geburtstag antreten.
  • Die Vorbereitungskurse und Prüfungen sind kostenlos.
  • Informationen bieten u. a. Schulen und die Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammern.